DL3BZZ's Blog

14. Mai 2011

Update App GCBuddy

Filed under: App,Geocaching — dl3bzz @ 15:03
Tags: ,

Nach dem letzten Update bei geocaching.com funtz der Link iphonecaching.appspot.com nicht mehr. Es kommt nur noch die Fehlermeldung: „iphonecaching.appspot.com is down for maintenance.“

Der Programmierer von GCBuddy hat nun ein Update herausgebracht, das den Link überflüssig macht und es ist GCBuddy gestattet via API auf die Datenbank von gc.com zuzugreifen.

Hier die neuen Funktionen unter 5.50:

Searching and downloading a cache now no longer uses the iphonecaching.appspot.com website since the future of that site is unclear. Using WebViews you can now login on geocaching.com with your premium membership (required for GPX file download!) and download the info about a cache directly. If the GPX file contains waypoints these will be added as well.
This is a temporary solution until geocaching.com will release their public API in the coming month.

Jetzt geht es ganz einfach, einen Cache zu GCBuddy hinzuzufügen. Einfach auf das Plus rechts oben, dann kann man u.a. den GC-Code eingeben und suchen lassen. Dann unten links auf Login und in der Mitte unten auf Add this cache, schon wird die GPX Datei in GCBuddy eingelesen.

Nachteil für einige ist, dass nur Premiummember das dürfen. Dafür kann aber GCBuddy nix.

Advertisements

4 Kommentare »

  1. […] den Originalbeitrag weiterlesen: Update App GCBuddy « DL3BZZ's Blog Medien zum Thema   Medien by […]

    Pingback von App-Flash » Update App GCBuddy « DL3BZZ's Blog — 14. Mai 2011 @ 16:27 | Antwort

  2. Verstehe ich das jetzt richtig, das man immer den GC-Code eingeben muss, um einen Cache ins Programm zu importieren? Oder frisst das Programm auch GPX?

    Kommentar von Schrottie — 14. Mai 2011 @ 22:25 | Antwort

  3. Kommt wirklich die offene API? Das waere ja ein echter Meilenstein!! *freu*

    Kommentar von helixrider — 15. Mai 2011 @ 08:37 | Antwort

  4. @Schrottie
    Leider frisst die App kein GPX, jedenfalls beim iPhone nicht. Vlt. kommt das noch in einem Update?

    Ob eine offene API bei gc.com gibt? Lassen wir uns überraschen, was die über’m Teich so damit vorhaben.

    Kommentar von dl3bzz — 15. Mai 2011 @ 10:14 | Antwort


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: