DL3BZZ's Blog

28. Juli 2010

Cachetour bei Reading

Filed under: Geocaching — dl3bzz @ 19:04

Heute war eine kleine Cachetour angesagt. Die Frauen haben sich ausgeruht, waren ein bissl einkaufen. Ich bin losgezogen, zu Fuss, leider hatte ich nicht meine Wanderstiefel dabei. Nach 6 Stunden und über 26 km sind das Ergebnis 2 Blasen am Hacken und 20 gefundene Caches. Wetter war heute gut hier in Reading, Sonne, ca. 22 Grad, ein paar Wolken, kaum Wind. Los ging es vom Hotel, erst ein Drive-In, dann 2 in einem Park. Weiter zu einem nächsten Mikro, nach dem loggen wieder hoch zur Straße, da kamen mir heimische Cacher entgegen, ein kleiner Smaltalk, leider ist mein englisch nicht so gut, dass wir uns länger unterhalten hätten können. Kurz noch die Padnummer ausgetauscht, weiter ging es. Über einen Umweg bin ich dann ein dem von mir ausgewählten Bereich gekommen, ein schmaler Wald mit ein paar Caches drin. Hier wäre ein Fahrrad angebracht, leider ist meins zu Hause und hier kann man nur welche am Bahnhof „mieten“, aber das sind keine Fahrräder mehr.

Na ja, in dem Wald waren meistens größere Caches, von Small bis 5l Behälter. Ein paar Muggels im Wald waren natürlich auch unterwegs, aber so schlimm war es nicht. Nachdem diese „abgegrast“ wurden, ging es wieder zurück zur Straße und Richtung Hotel. Oh, aber das sind gut 10km vor mir. Na ja, unterwegs noch ein paar Caches neben einer Bahnstrecke und den vorletzten an einer Kirche, ein Small. Der hat dann auch noch eine Coin bekommen. Zum Schluss noch ein Cache an einer Bahnstation auf einem Parkplatz. Und der ist natürlich unterhalb einer Überwachungskamera. Egal, den nehme ich mit, gesagt, getan. Aber ein mulmiges Gefühl bleibt trotzdem. In Reading bin ich bis jetzt an 2 anderen Caches „gescheitert“, da da auch Kameras sind. Ob die am Monitor wissen, dass da ab und zu Geocacher etwas suchen? Na ja, zum Hotel waren es noch knapp 4km, die ich dann auch noch gut überstanden habe. Die Dusche im Hotel war nach dieser Wanderung schöööön ;-).

Jetzt reizt mich nur noch ein Cache in Reading, GC402A, The Oracle Microcache. Verflucht und zugenäht, 2x da gewesen, nix. Aber jetzt habe ich einen Anhaltspunkt, mal schauen, ob er sich bestätigt.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: